Strategieentwicklung/ Unternehmensentwicklung

Um sich nachhaltig vom Wettbewerb differenzieren zu können, bedarf es einer langfristig angelegten strategischen Orientierung von Unternehmen. Andernfalls gehen möglicherweise Alleinstellungsmerkmale verloren und Firmen in der Fülle von konkurrierenden Anbietern unter.

Das IMB prüft unter Verwendung von Methoden der strategischen Marktanalyse die aktuelle Positionierung des Unternehmens und vergleicht diese mit den Wettbewerbern im Markt. Auf Basis der Erkenntnisse werden gemeinsam mit den Führungskräften Ansatzpunkte für Strategien und Maßnahmen abgeleitet, welche eine stärkere Differenzierung des Unternehmens von der Konkurrenz ermöglichen, aber gleichermaßen die Bedürfnisse der Zielgruppen nicht aus den Augen verlieren.

Fallbeispiel: Ein hochspezialisierter Anbieter von Stahlprodukten war unangefochtener Qualitätsführer im Markt, bis ein koreanischer Konkurrent Produkte mit derselben Leistungsfähigkeit anzubieten begann. Das Unternehmen war gezwungen, seine Vermarktungsstrategie völlig neu zu gestalten. Das IMB führte eine umfassende Konkurrenzanalyse durch, identifizierte die Haltung von Schlüsselkunden, Händlern und Marktexperten gegenüber der Firma, deckte damit Stärken und Schwächen auf und konnte Trends in der Marktentwicklung erkennen. Auf dieser Basis wurden strategische Entwicklungspfade identifiziert, in enger Kooperation mit dem Führungsteam bewertet und priorisiert. In der Folge wurde die Vertriebsstruktur umgebaut, der Werbeauftritt neu gestaltet, das Preissystem vereinfacht und erste Schritte zur Entwicklung eines engmaschigen Kundenbeziehungsmanagement gesetzt.